dreimoi umzogn
oamoi obbrennt
dreimoi umzogn
zwoamoi obbrennt
dreimoi umzogn
dreimoi obbrennt

in da wohnung nebam werk
laut und varaucht
wias in wgs hoit so is
bussi links und bussi rechts
bisserl zu vui auswahl
wias in wgs hoit so is
umzogn

dreimoi umzogn
oamoi obbrennt

in da wohnung obn am berg
da fernseh o
wias bei am paar hoit so is
bussi links und bussi rechts
bisserl zwenig auswahl
wias nach paar jahr hoit so is
umzogn

dreimoi umzogn
zwoamoi obbrennt

in da wohnung hint am hof
da kühlschrank leer
wias alloa dahoam hoit so is
bierflaschn links und bierflaschn rechts
bisserl z’vui austrunka
wias alloa hoit so is
umzogn

dreimoi umzogn
oamoi obbrennt
dreimoi umzogn
zwoamoi obbrennt
dreimoi umzogn
dreimoi obbrennt

Ich bin so oft umgezogen, von town zu town, von Fraun zu Fraun, um es mal mit Thommie Bayer zu sagen. Dabei würde ich am liebsten nur in Hotels wohnen. Das wär der konsequente Weg vom Haben zum Sein. Wo andere von einer eigenen Villa träumen, würden es für mich Junior Suiten tun, eine Badewanne, eine Minibar, WLAN. Es wäre dasselbe Leben, oder hieß die doch Elaine?