da fön liegt nebam badwandl
auf da strass lauta bsuffane deppn
ma stolpert übas schuahbandl
und foit de kellatreppn nunta

es geht doch so schnell
und i bin eh kurz vorm herzkasperl
heit dads guad passn
mogst ned rübakemma

i bin echt kurz vorm herzkasperl
dann waars z‘spät
und heit dads hoit guad passn
mogst ned doch rübakemma

Die Schönheit des bayrischen Wortes Herzkasperl kann ein Nicht-Bayer ja gar nicht erfassen. Ich habe es hier in seiner angestammten Bedeutung verwendet, aber eigentlich ist es die perfekte Metapher für einen wie mich, der seit Jahrzehnten als Herzkasperl durch seine Liebesleben stolpert.