luftwos brauch i scho de andern
de andern, de andern de zähln nix
de san spuizeig
san zaungäst und statisten
de andern san puppn
am seidenen faden
de losglassn
obefalln an boden
und se zsammwuzeln
wia a blattl
desd ins feier wirfst
wia a tropfen auf der herdplattn
hupfans auf und ob
bis zadampfan
de andern
de san luft für mi
um ned zu dasticka
brauch i luft für mi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s