dunkel werds, da dog kummt hoam
wia regn der ins wassa foit
a muatta de ihr baby hoit
ma is nur wos ma denkt hod

im regn, dem ewigen gelehrten
mach i mi auf deine fährten
an pfad der innern werte
ma werd nur wen ma kennt hod

regn, regn aufm trommelfell, duracell
regn, der ins netz geht
se hihockt, wieda aufsteht
es glingt nur wos ma ofangt

pritschnoss dort, a gelbe jalousie
dei silhouettn, fensterprasseln
nei, naus, nix vamasseln
ma spürt nur wos ma olangt

du, so weich,
so dünn, so trocken
mia gebn uns her, mia lassn uns ei
ma kannt oiwei wia imma sei

mit dir jetzt in an brunna springa
gemeinsam as liad vom castor singa
im regn, dem tiefn, wuidn
no oamoi uns a meinung, deinung buidn

im regn, mit olle wasser gwaschn
legn mia uns am glück auf d’taschn
a fleckn erdn, flickn auf de knia
ma woass oft wen, ma woass ned wia

sartre martre castorine
nirum ulum pauliline
arminator zaubersprüch
i waar gern im bett und kumm nur in d’küch

wenn d’affn steign, werds weda schee
dunkel is, mia zwoa dahoam
ganz staad, ganz fingerspui und glanz
es gibt nix guats ausser ma tuats

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s